Startseite

Vorschau auf die Saison 2016-2017

Abgänge des SV Martinshöhe:

 

Hansen Kai (TuS Massweiler) / Ettel Sebastian (SpVgg Battweiler-Reifenberg / Wintergerst Sebastian (FC Olympia Ramstein) /  Kessler Christoph (SG Bruchmühlbach/Miesau / Vogelgesang Sven (SG Knopp/Wiesbach)

 

Zugänge des SV Martinshöhe:

 

Stauch Florian (Reaktiviert), Schwab Stefan (SC Vogelbach), Bütow Marcel (SV Pal. Contwig), Balzer Mathias(FV Bruchmühlbach), Strasser Daniel (VfL Wallhalben)

Aus der Jugend des SV Martinshöhe: Schommer Paul, Reischmann Maximilian, hinzukommen noch die Teilaktivierten A- Junioren: Commercon Markus, Hassler Tim und Weiten Jan.

 

ebenso, die beim SVM bereits früher Aktiven Kohlmayer Mathias und Kaiser Pascal.

 

Die Vorbereitung des SV Martinshöhe startet am Montag, den 27.06.2016

------------------------------------------------------------------------

 
Folgende Vorbereitungsspiele sind angesetzt:
 
------------------------------------------------------------------------
 

Sonntag, 03.07.2016 15:00 Uhr in Martinshöhe

 

SV Martinshöhe I - FV Kindsbach II      2 : 3

 

Samstag, 09.07.2016 16:00 Uhr in Martinshöhe

 

SV Martinshöhe I - SG Eppenbrunn I    0 : 2

 

Sonntag, 10.07.2016 15:00 Uhr Sportfest in Wiesbach

 

SV Martinshöhe I - SV Steinwenden II  1 : 7

 

12./15.07.2016 19:00 Uhr im Rahmen des Verbandsgemeindeturniers in Vogelbach

 

12.07.2016 SC Vogelbach I - SV Martinshöhe I  0 : 8

 

15.07.2016 SG Bruchmühlbach-Miesau I - SV Martinshöhe I  2 : 1

Kader SV Martinshöhe Spielsaison 2016 - 2017 folgt!!!!!!!!

Kader SV Martinshöhe Spielsaison 2016-2017

Bilder vom 90.-jährigen Jubiläum SV Martinshöhe vom 21.06.2013

SV Martinshöhe steigt in die Bezirksklasse Süd auf.

Vor ca. 500-600 Zuschauern besiegte der SV Martinshöhe  im zweiten Relegationsspiel die Gäste aus Münchweiler verdient mit 2 : 1 Toren. Gingen die Gäste bereits in der 3. Minute durch einen gut vorgetragenen Konter mit einm satten Schuss aus naher Distanz mit 1 : 0 Führung, so schlug der SVM eine Minute später nach schöner Vorarbeit von Daniel Berzel durch Schneider Andreas, s. Bild zurück.


Der SV Martinshöhe hatte danach mehr vom Spiel doch die massive Abwehr allen voran der Torhüter der Gäste meisterte einige gefährliche Schüsse auf sein Gehäuse. Durch eine schwere Verletzung eines Gästespielers ohne Fremdeinwirkung in der 35. Minute musste die Partie für ca. 30 Minuten unterbrochen werden bis der Spieler medizinisch versorgt wurde in ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

 

In der zweiten Hälfte erhöhte der SV M den Druck, doch waren die Gäste durch weite Bälle und Standards (Ecken oder Freistöße) stets gefährlich. In den letzten 15 Minuten hatte der SVM jedoch wieder Möglichkeiten zur erneuten Führung, 70. Minute Berzel Daniel, 75. Minute Schneider Andreas, doch reagierte der Schlussmann von FC Münchweiler hervorragend.

 

Die Entscheidung zugunsten des SV Martinshöhe fiel 5 Minuten vor Schluss der Partie. Eingeleitet durch einen klugen Pass von Spielertrainer Jan Brödel auf den rechts startenden Daniel Berzel der mustergültig Schneider Andreas bediente und dieser zum viel umjubelten 2 : 1 für den Gastgeber einschoss.

 

Beim SV Martinshöhe kamen folgende Spieler zum Einsatz: Grigoli Björn, Kaiser Pascal (77.Min. Markus Plagemann), Lahaye Etienne, Stauch Florian, Kohlmayer Matthias (88. Min.Plagemann Christian), Brödel Jan, Basic Damir, Hansen Kai, Kaiser Johannes (87. Min. Vollmar Daniel), Schneider Andreas, Berzel Daniel.

 

Großer Jubel beim SV Martinshöhe nach dem Spiel